www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Progrip und Pharao MX-Handschuhe - Nicht nur für Kids - Test
www.fraktur-magazin.de

Eine positive Entwicklung beim Mountainbike ist die zunehmende Anzahl der weiblichen Akteure. Waren vor einigen Jahren Mountainbikefestivals noch fest in Männerhand, erfreut sich das Herz mittlerweile eines gemischten Publikums. Die Frauen sind auf dem Vormarsch :-) Diese Tatsache lockt natürlich immer mehr Hersteller. Ladybikes, Bekleidung und Workshops richten sich speziell an die weiblichen Bedürfnisse. Im großen Segment der Bekleidung finden sich natürlich auch MTB-Handschuhe für Frauen. Dennoch bleibt gerade bei MX-Handschuhen eine Entwicklung im Ladybereich aus. Frauen mit zierlicheren Händen bleibt oft nur eine Alternative: Der Griff zu Handschuhen aus dem Kid-Segment. Allerdings stellt dies nicht unbedingt eine schlechte oder gar zweite Wahl dar, wie wir in unserem Test herausfanden.


Pharao-X Cross Kid Hds

Der Motorradversandhandel Polo bietet mit dem Label Pharao eine eigene Produktlinie für den MX-Bereich an. Neben der normalen MX-üblichen Kollektion bietet Pharao speziell den für Kinder entwickelten Pharao-X Cross Kid Hds an. Für nur 14,95 Euro darf man den Handschuh sein Eigen nennen und bekommt dazu noch eine zweijährige Qualitätsgarantie. Der Handschuh besteht aus einem Materialmix aus Polyamid und Elasthan für die Oberhand, sowie Mesh für die Innenhand. Die aufgenähten Protektoren sorgen für einen Schutz im Falle eines Sturzes. Der Handschuh sitzt nicht ganz so perfekt wie wir es uns gewünscht hätten. Gerade im Bereich des Daumens lässt die Passgenauigkeit sehr zu wünschen übrig. Auch die Wärmeregulierung und die Verarbeitungsqualität können uns nicht ganz überzeugen. Nach einigen Einsätzen waren die Spuren des Gebrauchs unübersehbar. Allerdings muss man den Preis von 14,95 Euro zugrunde legen, und hier dürfte der Handschuh definitiv unschlagbar sein.

Preis: 14,95 Euro
Größen: XXXS - XS
Farbe: blau
Mehr Infos unter www.polo-motorrad.de


Progrip PG 4009

Der Spezialist im MX-Bekleidungsbereich Progrip bietet zwar keine speziellen Frauenhandschuhe an, doch findet sich auch bei Progrip eigens eine Produktpalette für Kids. Neben Protektoren, Jerseys und Hosen findet sich dort auch der Handschuh 4009. Beim Progrip Handschuh merkt man die Erfahrung des Herstellers im MX-Bereich. Wir waren von diesem Handschuh von Anfang an begeistert. In allen Belangen übertrifft er den Pharao-X Cross Kid Handschuh um Längen. Allerdings wird dieses Plus an Komfort und Qualität mit einem tieferen Griff in das Portemonnaie erkauft. Die Schweißabsorbierung und die Wärmeregulierung sind Extraklasse. Der Handschuh passt sich, dank des verwendeten Lycra, perfekt der Hand an und sorgt so für ein sicheres Fahrgefühl. Die Polster auf der Handinnenflächen sorgen für ein entspanntes Fahren. Die aufgenähten Protektoren sorgen für einen Schutz im Falle eines Falles. Schon der hohe und enganliegende Handgelenkabschluss ist ein Zungenschnalzer wert. Die gute Verarbeitungsqualität spricht für ein langes Handschuhleben und ließ den Handschuh auch nach vielen Einsätzen ohne Makel glänzen.

Preis: etwa 40 Euro
Größen: XXXS - S
Farbe: Titanium
Vertrieb: Mefo Sport GmbH - Mühläckerstr. 1 - 97520 Röthlein
Mehr Infos unter: www.mefo.de und www.progrip.com


Gesamtazit:
Der Pharao-X Cross Kid Hds ist für den Low-Cost Bereich ein sehr guter Handschuh, kann aber dem viel teureren Progrip kein Paroli bieten. Detaillösungen, wie zum Beispiel die Gummierung des Bremsfingers, beim Progrip Standard, vermisst man beim Pharao. Der Progrip 4009 ist definitiv im Bereich der High-End-Handschuhe anzusiedeln. Die Vielfahrerin wird an dem Progrip 4009 nicht vorbei kommen.

Eni
(14.02.2006)