www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Biemme für Ladies - Bekleidung für den Winter und die Übergangszeit
www.fraktur-magazin.de

Obwohl eigentlich schon der Frühling begonnen hat, widmen wir uns aufgrund der kalten Temperaturen nochmal der Bekleidung für den Winter bzw. die Übergangszeit. Gerade jetzt wird wieder deutlich, wie wichtig doch warme und winddichte Bekleidung beim Biken ist. Biemme bietet für uns Ladies Winterbekleidung an, die sich aber, der Test hat es gezeigt, auch besonders gut für die Übergangszeit eignet. Im Test hatten wir eine Jacke und direkt zwei Hosen von biemme.

Im Test hatten wir von biemme die Jacke Kira, welche sehr gut geschnitten ist. Der hochstehende Kragen schützt zuverlässig vor Kälte. Im Rückenbereich weist die Kira eine Tasche auf, um etwas verstauen zu können. Damit nichts verloren geht, spendierte biemme der Tasche einen Reißverschluss :-) Muckelig bequem ist die Jacke durch die weiche Innenfütterung. Die Verarbeitung der Kira ist sehr gut, davon zeugen auch die sehr guten flachen Nähte. Positiv finden wir auch, dass die Jacke neben einer Tasche im Rückenteil auch eine Tasche rechts oben besitzt. Durch das leicht stretchige Material passt sich die Jacke sehr gut der weiblichen Anatomie an ;-) Durch das schöne Design weiß die Jacke auch optisch zu überzeugen. Nachteilig finden wir, dass die Jacke sehr kurz geschnitten ist und so schnell die Nieren freigibt. Auch die Arme fallen relativ kurz aus. Da die Jacke sehr klein ausfällt, empfehlen wir die Jacke eine Nummer größer zu kaufen!

Direkt zwei Hosen hatten wir von biemme im Test: Die Tight Kira und die Hose Ivry. Bei der Tight Kira handelt es sich um eine Hose mit Kordelzug im Bund, während die Ivry eine Trägerhose ist. Die biemme Hosen besitzen ebenfalls ein weiches Innenfutter und sind sehr gut verarbeitet. Das Polster der Tight Kira ist etwas kleiner als das der Ivry. Auch bei den Polstern zeigt sich die gute Verarbeitung der Nähte, da es keinerlei Druckstellen zu beklagen gibt. Der Einsatzbereich der Tight Kira ist bei etwas wärmeren Temperaturen zu suchen als bei der Ivry. Die Trägerhose, welche durch das breite Polster ein gewisses "Windelgefühl" vermittelt, ist etwas wärmer als die Tight Kira und bietet einen perfekten Schutz der empfindlichen Nieren.

Fazit:
Die sehr gute Verarbeitung und das chicke Design der Jacke gefallen auf Anhieb! Leider ist die Jacke etwas zu kurz geschnitten, weshalb sich besonders die Hose Ivry als Ergänzung zur Jacke anbietet!

Mehr Infos unter www.biemme.de

Eni
(23.03.2007)