www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Roeckl Solar - Damen-Handschuh im Test
www.fraktur-magazin.de

Eigentlich bin ich nur zu Karstadt um mir ein gutes Schloss zu kaufen! Aber wer kennt es nicht? Wenn man schon da ist, stöbert und krost die Frau auch bei den Klamotten rum. Dort sind sie mir dann aufgefallen! Handschuhe, welche die Sonnenstrahlen durchlassen, um auch nach langen Touren mit viel Sonne eine durchgehende Bräune zu haben, und nicht wie sonst üblich, auch nach ausgezogenen Handschuhen immer noch so auszusehen, als wenn man immer noch welche tragen würde.

Also nicht nur das Schloss gekauft, sondern auch direkt die kurzen Handschuhe von Roeckl mit dem vielversprechenden Namen Solar mitgenommen. Der nächste Tag galt direkt den Handschuhen! Die Innenseite der Roeckl Solar sind prima! Der Handballen wird durch die Gel-Polsterung gut geschützt. Die angebrachten Gel-Polster schützen nicht nur vor Schwielen, sondern dämpfen auch die Vibrationen des Lenkers. Ein Frotteebesatz, um den Schweiß abzuwischen, fehlt. Dadurch erhoffte ich mir aber den Effekt der durchgehenden Bräune. Nach einigen Touren mussten wir aber leider feststellen, dass das erhoffte Ergebnis einer durchgehenden Bräune leider nicht ganz erreicht wurde. Der Handrücken war zwar leicht gebräunt, konnte aber nicht mit der Bräune der ungeschützten Armen konkurrieren. Besonders im Bereich des Handschuhabschlusses kam anscheinend nur sehr wenig Sonne durch und bestach durch weiße Haut. Trotz des guten Tragekomforts der Roeckl Solar für uns eher ein enttäuschendes Testergebnis.

Fazit:
An für sich ein sehr guter Kurzhandschuh, der vor allem durch die gut angebrachten Gel-Einlagen begeistert. Nur das erhoffte Ergebnis bezüglich der durchgehenden Bräune enttäuschte uns leider! Der Handschuh lässt zwar Sonnenstrahlen durch, aber der erhoffte Aha-Effekt blieb aus.

Erhältliche Farben: Schwarz, Weiß
Größen: 6 bis 8
Preis: 29,90 Euro

Mehr Infos unter www.roeckl.de

Eni
(10.10.2007)