www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

BikeBuch Europa - Herbert Lindenberg - Buch Vorstellung
www.fraktur-magazin.de

"Per aspera ad astra - Auf rauhen Wegen zu den Sternen". Ob der Weg rauh, glatt wie ein Kinderpopo, steinig oder sandig ist, eines ist klar: Europa ist schön wie auch vielseitig zugleich. Egal, ob es sich um die schroffen Pässe der Alpen handelt, die mit Lavendelfelder überzogene Provence oder die mit Flüssen und Kanälen durchzogene Niederlande. Europa ist ein Paradies für alle Arten von Biker. Der Tourenfahrer, der mit Rucksack ausgestattet Tage oder Wochen unterwegs ist, kommt genauso auf seine Kosten wie der ambitionierte Downhiller, der seinen Thrill in der Abfahrt sucht. Jeder findet in Europa seinen Spot und seine Region zum Austoben und Verwirklichen seiner Träume. Und das meist zuhauf. Man sollte nur wissen, wo man sein El Dorado findet. Herbert Lindenberg hat in dem beim Reise Know-How Verlag erschienenen "BikeBuch Europa" alle wichtigen Informationen zu allen europäischen Ländern zusammengefaßt. Ergebnis ist ein knapp 600 Seiten umfassendes Nachschlagewerk von A wie Albanien bis Z wie Zypern. Selbst auf nicht alltägliche Reiseziele wie die Inselgruppen der Färöer und das der GUS zugehörende Moldawien wird in diesem Buch eingegangen. So finden sich neben allgemeinen Informationen, wie zum Beipiel der Landesgröße und Einwohnerzahl, unter anderem auch wichtige Informationen bezüglich Währung, Sprache, Einreisebestimmungen, Reisezeit und Transportmöglichkeiten. Übersichtlich und gut lesbar sind auch die Beschreibungen der einzelnen Länder und deren Regionen. Wir lernen etwas über Land und Leute, und selbst Geschichtliches wird teilweise aufgegriffen. Dabei spricht uns der Autor bei den Beschreibungen geradezu aus der Seele. Sei es bei der Beschreibung der Provence des Hinterlandes, dem Land der Aussteiger, die dem wahren Leben nachspüren oder der Beschreibung der Wicklow Mountains, die sich unweit von "dear dirty Dublin" mit langgezogenen Steigungen und wunderschönen Panoramen gen Himmel erheben. Viele Abbildungen, Karten und Fotos gewähren einen weiteren Einblick in die Länder und deren Regionen. Die aufgeführten Internetadressen unterstützen bei Recherchen für die nächste Tour. Natürlich fällt das Kapitel über Deutschland dementsprechend groß aus. Selbst in Deutschland gibt es noch viel zu entdecken. Aufgelockert wird das umfangreiche Nachschlagewerk durch kurze Geschichten von anderen Bikern. Das BikeBuch spricht nicht speziell den Mountainbiker an, sondern den Fahrradfahrer allgemein. Dennoch finden sich wertvolle Informationen für uns Mountainbiker. SpezielleTips für Mountainbiker sind am Seitenrand mit einem Logo markiert. Detailierte Radtourenbeschreibungen finden sich nicht, würden aber auch den Rahmen des Werkes sprengen.

Fazit:
Viele wichtige Informationen zu Land und Leute machen dieses Buch nicht nur für Tourenfahrer zu einem wertvollen Nachschlagewerk.

Erschienen im Reise Know-How Verlag, Bielefeld

Preis: 22,50 Europa
ISBN 3-89662-306-0

Mehr Infos unter www.reisebuch.de oder www.reise-know-how.de

Waldy
(03.07.2005)