www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Blackmail - Aerial View - CD Vorstellung
www.fraktur-magazin.de

Autofahrten sind so ziemlich das sinnloseste, was man sich vorstellen kann. Einzig die Tatsache, ein bestimmtes Ziel relativ bequem und entspannt zu erreichen, spricht für den Einsatz eines PKWs und die damit verlorene Zeit hinterm Steuer. Aber manchmal kann eine Autofahrt auch durchaus Positives mit sich bringen. Während einer Autofahrt und der Suche nach dem richtigen Radiosender, wurden wir bei einem Lokalsender auf das neue Album von Blackmail aufmerksam. Das, was wir hörten, gefiel. Ohne viel Zeit zu verlieren wurde die neue CD von Blackmail, erschienen am 13. Januar 2006, mit dem Titel "Aerial View" geordert.

Den guten Eindruck von Blackmail, den wir auf der Fahrt bekommen haben, konnte sich auch beim Hören der kompletten CD bestätigen. Blackmail überzeugt mit einer Mischung aus dunklem Rock, Grunge und Pop. Dabei greifen die Jungs aus Koblenz so geschmackvoll zur "Klampfe", dass einem Hören und Sehen vergeht. Die melodischen Songs, die weder aufdringlich noch unruhig wirken, entfachen ein musikalisches Feuerwerk. Überraschungen muss man beim Hören von "Aerial View" nicht befürchten. Vielseitigen Independent-Rock in englischer Sprache auf jeden Fall :-)

Wer Blackmail noch nicht kennt, immerhin gibt es die Band schon seit Ende 1993 und spielte schon beim "Rock am Ring" und "Bizarre Festival" auf, sollte auf jeden Fall in das neue Werk von Blackmail reinhören. Blackmail-Kenner werden und sollten sich "Aerial View" sowieso zulegen. Blackmail live miterleben? Kein Problem, die Band ist im März 2006 auf Tour. Die Tourdaten finden sich unter www.cityslang.com und www.blackmail-music.com

Mit dem neuen Album "Aerial View" von Blackmail wird die, am Anfang bereits erwähnte, sinnlose Autofahrt wenigstens kurzweilig und erträglich. Also kaufen :-)

Anspieltipp: "moonpigs" und "me and my shadow"...und eigentlich alle Tracks auf der CD

Fazit:
Blackmail entfacht mit dem neuen Album "Aerial View" ein musikalisches Feuerwerk. Die perfekte Mischung aus dunklem Rock, Grunge und Pop garantiert der CD sicherlich eine längere Verweildauer im CD-Player :-)

blackmail - aerial view
Anzahl der Songs: 11
Gesamtspieldauer: über 39 Minuten

Preis: 17,99 Euro

Label: City Slang
Produzenten: Andi Jung und Kurt Ebelhäuser

Mehr Infos unter:
www.cityslang.com
www.blackmail-music.com

Waldy
(13.02.2006)