www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

between the tape - A film by Clay Porter - DVD Vorstellung
www.fraktur-magazin.de

Autsch...Der Silberling ist geradezu noch heiß! Nicht nur, weil er ohne Pause bei uns im DVD-Player rotiert, sondern weil die DVD "between the tape" erst seit ein paar Tagen auf dem Markt erhältlich ist. Der "Macher" von Hypnosis, Clay Porter, dokumentiert in seinem neuen Werk "between the tape" den UCI-DH-Worldcup und die Downhill-Weltmeisterschaft der Saison 2006. Ein Film, der sich, wie wir feststellen mussten, von allen anderen Filmen stark unterscheidet.

Wow, was für eine Aufmachung! Schon die Verpackung kann begeistern. Neben der ansprechend gestylten Aufmachung des Covers offeriert die Hülle beim Aufklappen, neben der DVD, ein Booklet mit phantastischen Shots. Das macht natürlich Appetit auf mehr. Der ungeduldige Griff zum Silberling und das hastige Einlegen der Scheibe in den DVD-Player lässt natürlich nicht lange auf sich warten. Jetzt heisst es bequem zurücklehnen und knapp 1,5 Stunden an der Welt der DH-Pros teilhaben.

"between the tape" ist anders als andere Filme. Clay Porter geht bei diesem Film expliziet auf jedes einzelne Rennen des Worldcups ein. Während andere Produktionen nur Fahrsequenzen zeigen, werden bei "beween the tape" immer wieder Fahrer mit Statements zur Strecke und zu anderen Fahrern eingeblendet. Dadurch gestaltet sich das Anschauen der DVD anders als bei den herkömmlichen Werken. Es ist eine Dokumentation, allerdings sehr kurzweilig und informativ. Die Wahl der Musik ist gelungen, ebenso wie die Kameraführung und der Schnitt. Die Rennszenen sind packend, und auch die Szenen fernab des Worldcups, wo auf einzelne Fahrer eingegangen wird, sind genial. Alleine schon die Szenen mit Duncan Riffle oder Ben Reid sind ein Zungenschnalzer wert! In unser Herz spielt sich die DVD alleine schon mit alten Aufnahmen des besten Downhillers aller Zeiten, Nicolas Vouilloz. Hauptdarsteller gibt es bei "between the tape" viele: Brendan Fairclough, Nathan Rennie, die Athertons und natürlich Steve Peat, um nur einige zu nennen. Sie alle zeigen eindrucksvoll was sie können, und anders als bei anderen Filmen kommen sie zu Wort. Auch das Kapitel der Weltmeisterschaft ist beeindruckend. Klar, das Ende kennen wir alle, aber trotzdem vermag Clay Porter eine unglaubliche Spannung aufzubauen. Doch ganz gleich, ob es um den Worldcup oder die WM geht...es ist das Rennen gegen die Uhr, es geht um den perfekten Run! Das ist Downhill! Faszinierend von Clay Porter in "between the tape" festgehalten!

Absolut sehenswert ist auch das Bonusmaterial! Sam Hill zeigt in Frankreich und Californien beim Training Downhill vom Feinsten...mit anschließendem Abflug. Was zeigt das Bonusmaterial noch? Unter anderem Jared Graves und knapp 12 Minuten Worldcup BikerX. Übrigens...ein kleiner Fehler ist Clay Porter im Film doch unterlaufen...Nico Vink ist nicht wirklich ein Niederländer, sondern ein Belgier ;-)

Fazit:
Anders als andere Filme! Eine unglaublich faszinierende Dokumentation über den UCI-DH-Worldcup und die DH Weltmeisterschaft der Saison 2006 mit vielen Seitenblicken. Kurzweilig, informativ und fesselnd!

Preis: 24,99 Euro

Vertrieb: X-Treme Video
Infos und Trailer unter www.x-tremevideo.com

Waldy
(06.07.2007)