www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Corvus Corax - Kaltenberg Anno MMVII - CD Vorstellung
www.fraktur-magazin.de

Alljährlich findet in Kaltenberg ein großes Ritterspektakel statt, welches tausende prächtig Gewandete als auch nicht Gewandete in seinen Bann zieht. Niemand geringerer als Seine Hoheit Luitpold Prinz von Bayern hat sich vor 26 Jahren als Initiator und Schirmherr mit dem wohl größten Ritterturnier der Neuzeit seinen Traum verwirklicht. Dem adeligen Blut entsprechend erwartet der Prinz für die musikalische Aufwartung seit vielen Jahren nicht weniger als die "Könige der Spielleute". Um dieses Spektakel gebührend zu huldigen, veröffentlichte Corvus Corax das Werk "Kaltenberg Anno MMVII" mit den besten Stücken aus über 17 Jahren Musikgeschichte der Barden.

Soviel sei vorweg gesagt: Ein Meisterwerk! Alles andere wäre allerdings bei Corvus Corax auch sicherlich enttäuschend gewesen! Tritonus, Hatz, Ardor vom Venushügel, Venustus, Castus, Jordon, Patrick der Kalauer, Harmann der Drescher, allesamt "Corvus Corax" genannt, gehören mittlerweile zum festen Programm der Kaltenberger Ritterspiele. Seit dem Jahre 1993 begeistern die Spielleute nicht nur den Prinzen, der sich als Fan von Corvus Corax geoutet hat. Dargeboten wird auf der CD "Kaltenberg Anno MMVII" ein Querschnitt des Schaffens der Könige der Spielleute. Die remasterte Studioproduktion von Thommy Hein entstammt der mehr als 15 CDs umfassenden Diskografie der Band und enthält die besten Lieder von Corvus Corax, angefangen von mittelalterlichen Klassikern wie "In Taberna" und "Platerspiel" bis hin zu dem sehr voluminösen Soundtrack des weltweit erfolgreichen Fantasy Rollenspiels "Gothic 3" und der offiziellen Hymne des Kaltenberger Ritterturniers "Hymnus Cantica". Den Anfang des Albums bilden sogleich die vom letzten Album bekannten "Bibit Aleum", "Tuska" und das stimmgewaltige "Venus Vina Musica". Es folgt ein buntes Pottpourie über 17 Jahre Bandgeschichte, die Corvus Corax zu dem machten, was sie heute sind: Die Könige der Spielleute, ohne wenn und aber! Auffallend ist die sehr gute Klangqualität des Werkes. Eigentlich bedarf es keiner weiteren Worte mehr, "Kaltenberg Anno MMVII" ist ein königlicher Hörgenuss für Prinzen, Könige und sterbliche wie Du und ich! Als Bonus zu den 15 Songs, die über 60 Minuten Spielzeit bieten, wird zusätzlich noch ein knapp 15 minütiges Video vom Liveauftritt in Mexico City im Theatro de Ciudad vom 29.03.2007 kredenzt. Wie würde man stilecht vielleicht sagen: "Dies Werk der Könige der Spielleute ist für eine handvoll Silberlinge schon wohlfeil. Greifet zu und labet euch an diesem prachtvollen Werke". Wer Corvus Corax live miterlebt hat, dies kann natürlich auch an anderen Stätten geschehen, wird sich dem Bann der Barden nicht entziehen können! Wie sehr wir doch den Prinzen von Bayern verstehen können :-) So habet Euch Wohl!

Fazit:
Ein Meisterwerk, nicht nur für Blaublüter! Corvus Corax ist bei mittelalterlichen Musikdarbietungen das Maß aller Dinge! Die remasterte Studioproduktion ist ein absolutes Muss für jeden Mittelalterfan! Das sehr ansprechend gestaltete Layout und das Booklet mit einer Widmung des Prinzen runden den sehr guten Eindruck von "Kaltenberg Anno MMVII" ab.

Label: Pica Music
Vertrieb: Soulfood Music Distribution GmbH

Infos unter www.corvuscorax.de

Trackliste:
01. Bibit Aleum
02. Tuska
03. Venus Vina Musica
04. Skudrinka ("Matze")
05. Nominalto
06. Ballade De Mercy
07. Suam Elle Ires
08. Filii Neidhardi
09. Cheiron
10. Titenka
11. In Taberna
12. Platerspiel
13. Saltarello/Ductia/Trotto
14. Hymnus Cantica
15. Is Nomine Vacans

Bonus Video: Corvus Corax live in Mexico City im Theatro de Ciudad am 29.03.2007

Waldy
(20.07.2007)