www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Cyclepassion Radkalender 2008 - Heiße Aussichten für 2008
www.fraktur-magazin.de

Bedanken müssen wir uns an dieser Stelle vor allem bei einem Mann! Dieser Mann ist der Ehemann von Anke Wilken. Seine Liebe zum Fahrrad veranlasste seine Ehefrau Anke, 2006 einen speziellen Radkalender zu veröffentlichen. Dieser sollte dem Ehemann zeigen, was Radsport wirklich erotisch macht! Der Erfolg des Kalenders war so überwältigend, dass der Cyclepassion Radkalender jetzt bereits in die dritte Runde geht. Heiße Aussichten für 2008 :-)

Direkt beim Auspacken des 40 x 68 cm großen Kalenders fällt eines sofort auf: Das Gewicht! Der Kalender ist richtig schwer! Kein Wunder, der 13 Seiten umfassende Kalender wurde auf hochwertigem Kunstdruck-Papier gedruckt. Im Gegensatz zum ersten Kalender, bei dem nur "normale" weibliche Models die Symbiose zwischen Mensch und Fahrrad schufen, stehen beim Cyclepassion Radkalender 2008 vor allem die Topstars der MTB-Szene im Vordergrund - bis auf eine Ausnahme: Die schwedische T-Mobile Fahrerin Emilia Fahlin, die den Straßenradrennsport atemberaubend und eindrucksvoll vertritt. Bereits im letzten Jahr durften sich nicht nur die männlichen, sondern auch die weiblichen Betrachter an den Bildern des Kalenders erfreuen. Das wird sich auch 2008 nicht ändern. Neben den weiblichen Topstars Gunn Rita Dahle Flesja, Irina Kalentieva, Heike Hundertmark und Niki Gudex standen auch männliche Topstars vor der Linse: Richie Schley, Ralph Näf und die Fumic Brothers lassen bestimmt das eine oder andere weibliche Herz schneller schlagen. Natürlich zeigen die Girls mehr Haut als die Männer, was uns persönlich natürlich nicht gerade stört ;-) Und zugegeben, so erotisch dürfte der „heimliche“ Betrachter des Kalenders die Norwegerin Gunn Rita Dahle Flesja oder die Russin Irina Kalentieva bestimmt nicht oft sehen. Verantwortlich für Fotografie und Design zeigt sich niemand geringerer als Daniel Geiger, der die Stars eindrucksvoll in Szene gesetzt und abgelichtet hat. Kurze Infos und Statements der Stars, allerdings in englischer Sprache, runden das sehr gute Bild des Kalenders ab. Als Sonderfarbe des Kalenders wurde für das Jahr 2008 gold gewählt, welches den Kalender sehr edel wirken lässt - in der Voransicht auf dem Bildschirm aber leider gelb aussieht! Ein sehr gelungener Kalender, der die beiden sehr guten Cyclepassion Radkalender von 2006 und 2007 noch übertrifft!

Fazit:
Sehr schöne Bilder, nach Ablauf des Monats zum Wegklappen eigentlich viel zu schade! Die Topstars der MTB-Szene wurden sehr eindrucksvoll in Szene gesetzt. Sowohl von der Fotografie und Idee als auch von der Qualität des Kalenders absolut erstklassig! Der Kalender 2008 übertrifft sogar die bereits sehr guten Cyclepassion Radkalender von 2006 und 2007.

Größe: 40 x 68 cm
Preis: 36 Euro

Mehr Infos unter www.cyclepassion.com

Waldy
(23.11.2007)