www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron - DVD Review
www.fraktur-magazin.de

Der Februar gilt als einer der unfreundlichsten Monate. Da mögen viele gar nicht erst aus dem Haus gehen! Das haben sich wohl auch die Macher von "The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron" gedacht haben und bieten den Film ab dem 16. Februar direkt (nur) auf DVD bzw. Blu-ray an. Somit spart man sich also den Gang ins Kino. Was einen zu Hause erwartet wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Die Story ist ziemlich schnell erzählt: Der ehemals große König Scorpion King (Victor Webster) verlor nicht nur sein Königreich, sondern auch seine Frau. Ohne einen Sinn in seinem Leben zu sehen, verrichtet er nun als Söldner seinen Dienst. So gelangt er auch zu seinem neuen Auftrag. Seine Aufgabe ist es, den König Ramusan zu beschützen. Als Lohnt winkt ihm neben Ramusans Tochter Silda ein magisches Amulett. Die hübsche Silda (Krystal Vee) befindet sich allerdings in den Händen des fiesen Bösewichts und gilt befreit zu werden. Auch wenn Silda mit einer Überraschung aufwartet, bleibt die Story, die zwischen Fantasy- und Sandalenfilm schwankt, ziemlich dünn - ebenso wie die filmtechnische Umsetzung. Überraschend Neues entdeckt man in den etwa 100 Minuten des Films nicht. Die Rezeptur des Films besteht aus dem sehr vom Leben enttäuschten Helden, dem gar bösen Fiesling, einer bildhübschen Frau, einem unterdrückten Volk und bösen Geistern - die eigentlich nicht böse sind, sondern nur ergeben. Die Handlungen sind vorhersehbar - so wie das Ende des Filmes auch. "The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron" ist zwar nett anzuschauen, aber für uns leider nicht wirklich ein Highlight!

Regie: Roel Reiné
Format: DVD und Blu-ray
Studio: Universal

(aw / 30.01.2012)