www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Die Geschichte(n) der Tour de France als Graphic Novel
www.fraktur-magazin.de

Seit dem Jahre 1903 fasziniert alljährlich die Tour de France Radfahrer und Nichtradfahrer gleichermaßen. Lediglich die beiden Weltkriege zwangen die Tour zu einer Unterbrechung. Nahezu zeitgleich mit dem Start der einhundertsten Tour de France ist uns mit der Graphic Novel (zu Deutsch Comicroman) "Unmöglich ist kein französisches Wort - Die Geschichte(n) der Tour de France" ein literarischer Leckerbissen ins Haus geflattert.

Zugegeben, die Tour de France ist nicht ganz frei von Zweifeln. Besonders die Dopingskandale haben dem Radsport-Klassiker arg zugesetzt. Doch eines wollen wir nicht vergessen, die nahezu übermenschlichen Leistungen, welche die Fahrer während der Tour tagtäglich abrufen müssen, verdienen höchsten Respekt. Der Niederländer Jan Cleijne, selbst aktiver Rennfahrer, hat die Geschichten der Tour de France als Graphic Novel im Covadonga Verlag veröffentlicht. Das mit viel Hingabe und Leidenschaft geschaffene Werk lässt den Leser an der Tour de France teilhaben. Die Geschichten, welche die Tour schrieb, sind spannend, faszinierend und teilweise schockierend zugleich. Die eine oder andere Begebenheit lässt uns aber auch Schmunzeln. Die farbigen und detaillierten Zeichnungen sind wie die Auswahl und Umsetzung der kurzen Geschichten absolut gelungen - Jan Cleijne versteht sein Handwerk! Das Werk zeigt die Helden und deren Geschichte, zeigt aber auch die Schicksale, welche die Tour hinter sich ließ. Lobenswert ist, dass natürlich auch das Thema Doping zu Wort bzw. zu Bild kommt. Von den Anfängen der Tour bis zur Gegenwart: Ein sehr kurzweiliges Werk, welches nicht nur Rennradfahrer begeistert!

Unmöglich ist kein französisches Wort - Die Geschichte(n) der Tour de France
von Jan Cleijne
Preis: 19,80 Euro
Seiten: 144
Sprache: Deutsch
Verlag: Covadonga
ISBN: 978-3936973778

(aw / 03.07.2013)