www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Spinning ist was für Friseure - Das neue Buch der Radsportzitate
www.fraktur-magazin.de

Wer erinnert sich nicht an Giovanni Trapattonis Rede vor den versammelten Fußball-Fachjournalisten?! Hitzig und völlig losgelöst von allen Konventionen machte der ehemalige Bayern-Trainer mit Sätzen wie "...die waren schwach wie eine Flasche leer" und dem abschließenden "Ich habe fertig!" von sich Reden - und sammelte damit, wenn auch nicht unbedingt beabsichtigt, eine Menge Sympathiepunkte. Diese Zitate sind es, die uns einen Einblick in das Denken des jeweiligen Sportlers geben, ungeschönt und direkt, mal zum Schmunzeln, manchmal aber auch mit Boshaftigkeit gespickt. Andreas Beune hat, fast zehn Jahre nach dem ersten Band "Rennfahrerblut ist keine Buttermilch", eine Fortsetzung der Zitatesammlung von und über Radrennfahrer und dem Radsport veröffentlicht.

Die Sammlung der Weis- und Bosheiten ist in verschiedene Bereiche gegliedert, weshalb erst gar nicht der Eindruck entsteht, es handelt sich bei dem Buch um ein wildes und unüberschaubares Potpourri von Zitaten aus aller Welt. Die Auswahl der Zitate ist allerdings nicht nur auf Radrennsportler begrenzt, auch Politiker, Betreuer und Comedians kommen zu Wort, sofern es sich um das Thema Radfahren handelt - egal zu welchem Bereich des Radsports. Wie jedes Radrennen beginnt auch die Zitatesammlung "An der Startlinie", wonach sich die Zitate von und über Seriensieger sowie Phänomenen im Kapitel Granden anschließen. Ein weiteres Kapitel beinhaltet beispielsweise die Zitate rund um die großen Rundfahrten. Die femininen Seiten als auch Weisheiten rund um das Thema Doping kommen ebenfalls nicht zu kurz. Jedes der zwölf Kapitel beginnt mit einer kurzweiligen Einleitung und bereitet den Leser auf die kommenden Zitate vor. Ein kleine Kostprobe des Buches wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Joop Zoetemelk: "Warum ich immer so blaß bin? Naja, so sieht man halt aus, wenn man sein Leben lang im Schatten von Eddy Merckx gestanden hat"

Briek Schotte: "Helme kannten wir nicht. So was haben wir zum ersten Mal gesehen, als die Deutschen hier einmarschierten."

Jamy Ivens: "Die Entwicklung des Rennrads hat hat viel mit Frauen gemein. Beide werden immer teurer."

127 Seiten, die richtig viel Spaß bereiten! Kurzweile ist garantiert und neben dem eigenen Gebrauch eignet sich das Buch natürlich auch hervorragend als Geschenk. Viel Spaß beim Lesen!

Spinning ist was für Friseure - Das neue Buch der Radsportzitate
von Andreas Beune
Broschiert, 128 Seiten
Verlag: Covadonga
ISBN: 978-3936973792
Preis: 8,80 Euro

(aw / 05.08.2013)