www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Motörhead - The Wörld Is Ours Vol. 1 - DVD Review
www.fraktur-magazin.de

"We are Motorhead...and we play Rock'n'Roll"...wenn Lemmy zu Beginn eines Konzertes diese Worte an die Fans richtet, ist es mehr als nur eine Ankündigung. Trotz aller Objektivität ist der Schreiber dieser Zeilen ein wenig vorbelastet - und das schon seit dem Erscheinen des Albums "Orgasmatron". Das war im Jahre 1986 und bereits das achte Studioalbum von Motörhead!
35 Jahre Motörhead und die neue DVD "The Wörld Is Ours Vol. 1" zeigt, dass die Jungs kein bisschen leiser geworden sind!

Der Begriff Jungs ist natürlich relativ zu betrachten, immerhin ist der gute Lemmy bereits Mitte 60. In einem Interview verrät Lemmy, dass das älter werden genug Veränderung bedeutet - auch wenn man es beim Anschauen der DVD nicht glauben mag. Motörhead agieren wie eh und je - die Massen toben und man erwischt sich selber dabei, wie man wild vor dem heimischen TV abrockt. Kaum eine Band versprüht so viel Energie, so viel Ausstrahlung und Coolness wie Motörhead - und das seit so vielen Jahren! Allen voran ist natürlich Lemmy zu nennen, ohne jedoch die Leistungen von Phil Campbell und Mikkey Dee in den Hintergrund zu stellen - nein, Motörhead ist ein Gesamtkonzept, welches perfekt zusammen passt. Es sind drei verschiedene Charaktere, die eines gelernt haben: Kompromisse schließen. Das klappt anscheinend schon seit vielen Jahren ziemlich gut! Das Zusammenspiel auf der Bühne ist wie Telepathie. Mikkey Dee meint, dass die Band selbst räumlich getrennt spielen könnte.

Diese Einblicke und noch viele mehr erwarten einen auf der DVD - und das ist nur der Bonus! In den Interviews erfährt man viel über die Band und auch hier muss man sagen: Die Säcke sind richtig geil und gewohnt lässig drauf! Wer die englische Sprache nicht perfekt beherrscht, wird sich an den Untertiteln erfreuen, die in verschiedenen Sprachen angeboten werden. Als weiteren Bonus erwarten einen noch Konzertmitschnitte aus New York und Manchester. Hervorzuheben ist hier noch der Gastauftritt unserer Metal-Lady Doro in New York bei dem Song "Killed By Death". Zu dem Song muss man nichts sagen, der ist bekannterweise einfach nur geil - die verbale Unterstützung von Doro hört sich ungewohnt, aber echt nice an :-) Doro haut Lemmy ihre blonde Haarpracht ins Gesicht - sicherlich nicht das Unangenehmste, was einem so passieren kann... In Manchester wird Motörhead bei "Born To Raise Hell" von dem abgedrehten Michael Monroe unterstützt. Das alles ist nur der Bonus auf der DVD, denn eigentlich geht es um das Konzert in Santiago de Chile!

"We are Motorhead...and we play Rock'n'Roll"...auch das Konzert in Santiago startet nach der Begrüßung des Publikums in der gewohnten Art. Der Konzertmitschnitt ist komplett in schwarzweiß gehalten und eines kann man sagen: Haltet euch fest! Gestartet wird mit "We Are Motörhead" und "Stay Clean", bevor mit "Get Back In Line" ein Song des Albums "The World Is Yours" folgt. Natürlich fehlen bei diesem Konzert nicht Klassiker wie "Ace Of Spades" und "Overkill" mit dem Doublebass. Das von Phil Campbell dargebrachte Solo ist mal "etwas" anderes und geht runter wie Öl. Ein absolut mitreißendes Konzert von einer mitreißenden Band, die man wahrlich als die Götter des Rock'n'Roll bezeichnen darf - ich tue es zumindest, aber ich akzeptiere auch eine andere Meinung - wenn es denn überhaupt eine andere Meinung geben sollte. Wenn am Ende des Konzertes die Band von der Bühne geht kann man sich gewiss sein: Die Jungs haben alles gebracht und die Fans um den Verstand! Die Klangqualität dieses Livemitschnitts ist wirklich gut - ein Garant dafür, auch zu Hause mächtig den Lautstärkeregler aufzudrehen. Es ist Motörhead und sie wollen laut gespielt werden! Da bleibt nur noch zu sagen:

They are Motorhead...and they play Rock'n'Roll!


The Wörld Is Ours Vol 1
Everywhere Further Than Everyplace Else


Tracklisting:

Santiago de Chile
01. We Are Motörhead
02. Stay Clean 
03. Get Back In Line
04. Metropolis
05. Over the Top 
06. One Night Stand 
07. Rock Out 
08. The Thousand Names of God 
09. I Got Mine
10. I Know How to Die
11. The Chase Is Better Than The Catch 
12. In the Name of Tragedy
13. Just 'Cos You Got the Power
14. Going to Brazil
15. Killed by Death
16. Ace of Spades
17. Overkill

New York
01. Rock Out
02. The Thousand Names of God
03. Killed By Death (feat. Doro & Todd Youth)

Manchester
01. We Are Motörhead 
02. Stay Clean 
03. Be My Baby
04. Get Back In Line
05. I Know How to Die 
06. Born to Raise Hell (feat. Michael Monroe)

Verschiedenste Formate erhältlich!

Erhältlich im Fachhandel sowie bei Amazon

(aw / 06.12.2011)