www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Thunderskull - Thunderskull - CD Review
www.fraktur-magazin.de

Bei Neuerscheinungen aus dem Hause STF-Records werden wir immer besonders hellhörig. Von dem Label haben wir bereits einige sehr gute Scheiben zu Hören bekommen, dabei räumt STF-Records altgedienten Rockern ebenso eine Chance ein wie Newcomern. Zu diesen Newcomern zählen auch Thunderskull, die jetzt ihr Debütalbum veröffentlicht haben.

Erstaunlicherweise besteht die Band eigentlich nur aus zwei Mitgliedern: Leo an der Gitarre und Sebastian Weber am Bass. Zur Komplettierung wurden der Sänger Denny von Barons Ball und der Drummer TJ Anger als Gastmusiker engagiert. Zehn Songs erwarten den Heavy Metal liebenden Zuhörer. Die Band bleibt ihren Vorbildern (unter anderem Iron Maiden) treu und bietet geradlinigen Oldschool Metal ohne Firlefanz. Das Songwriting ist zwar nicht genial, aber kann sich durchaus sehen lassen. Hier fehlt uns ein bisschen die Abwechslung und der Mut zu Überraschungen und Breaks. Instrumental gibt es nicht viel zu Meckern, das ist recht ordentlich, was Thunderskull hier abliefern. Ein Schwachpunkt zieht sich aber leider wie ein roter Faden durch das gesamte Album: Der gesangliche Part scheint nicht immer den Songs gewachsen zu sein. Zu oft liegen für uns die Töne daneben. Als Anspieltipp würden wir den Opener "Angels Of War" favorisieren. Am Besten selber mal abchecken unter www.myspace.com/thunderskullmetal

Label: STF-Records

Trackliste:
01. Angels Of War
02. Possesed
03. Way To Hell
04. Bad Seed
05. Hail Of Bombs
06. Bless The Alcohol
07. In Memory Of
08. Revenge
09. The God Of Thunder
10. World Of Hate

(aw / 22.06.2012)