www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

AXO Unika Downhill und Crossing FR/XC Schuh
Nicht ganz auf leisen Sohlen
www.fraktur-magazin.de

Der Bekleidungsspezialist AXO bietet speziell für Mountainbiker zwei sehr interessante Schuhe an. Der Clou bei den Schuhen ist die Verwendung mit Plattformpedalen und Bärentatzen, als auch der mögliche Einsatz mit Klickpedalen. Erreicht wird dies durch die Vorbereitung für das Shimano SPD-System, welches sich verborgen in der vorgestanzten Sohle befindet. Doch auch ohne diese „feste“ Verbindung zu den Pedalen bieten die AXO Schuhe einen erstaunlichen Grip auf Plattformpedalen und Bärentatzen. Die steife Sohle verbeißt sich regelrecht in die Zähne oder die Stifte der Pedalen. Selbst auf billigen Standardpedalen konnten wir einen guten Grip auf den Pedalen aufbauen. Da der AXO Unika Downhill und der AXO Crossing FR/XC die gleiche Sohle besitzen, gilt der geniale Grip für beide Schuhe gleichermaßen. Dennoch unterscheiden sich die beiden Schuhe enorm.

Crossing FR/XC
Preis: 109,90 Euro
Größen: 38 - 48
Der AXO Crossing FR/XC ist rein optisch ein fast normaler Verteter der Turnschuhgeneration. Die Passform des Crossing FR/XC ist sehr gut. Der Schuh sitzt sehr gut und lässt dem Biker genug Bewegungsfreiraum. Der AXO Crossing FR/XC ist in zwei Farben erhältlich. Der strahlend weiße Schuh verdreckt natürlich dementsprechend schnell, weshalb wir eher den schwarzen Schuh favorisieren.

Unika Downhill
Preis: 149,90 Euro
Größen: 38 - 48
Der Unika Downhill Schuh wirkt optisch viel aufsehenerregender als der AXO Crossing FR/XC. Dabei dient die Abdeckung der Schnürsenkel, welche stark an Gamaschen-Joe erinnert, primär nicht der Optik, sondern verhindert ein verheddern der Schnürsenkel in der Kettenführung, der Kette oder den Pedalen. Das System funktioniert tatsächlich perfekt und verdient ein dickes Lob! Ein weiteres Highlight ist der hochgezogene Knöchelschutz. Leider ist der AXO Unika nur in weiß erhältlich und verdreckt dementsprechend schnell.

Nicht nur optisch, sondern auch akustisch machen diese Schuhe auf sich aufmerksam. Ist der Schuh im Originalzustand, fällt beim Laufen ein leichtes Klackern auf, welches sich mit einem beständigen Quitschen ergänzt. Blicke und Kommentare der Mitmenschen sind garantiert. Dies verbannt den Schuh mehr auf das Bike und weniger auf den Laufsteg. Aber sollte ein perfekter Schuh zum Biken auch nicht nur auf dem Bike sein Leben fristen?!
Die Schuhe fallen übrigens recht klein aus. Am besten vorher abchecken!

Fazit:
Der perfekte Grip auf Plattformpedalen und Bärentatzen, als auch die Vorbereitung für das Shimano SPD-System, sprechen für die AXO Schuhe. Besonders der AXO Unika Downhill konnte uns begeistern. Die Alltagstauglichkeit, jenseits des Bikens, können wir aber beiden Schuhen leider nur beschränkt zugestehen.

Mehr Infos unter: www.axo-sport.de

Waldy
(21.02.2006)