www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Abus Urban-I - Ein Helm für und zwischen zwei Welten!
www.fraktur-magazin.de

Grob gesagt gibt es für uns Biker vier Arten von Helmen: XC-Schale, BMX-/Skate-/Dirthelm, Fullfacehelm und Pseudofullfacehelm (XC-Schale mit Kinnbügel). Doch was passiert, wenn man einen XC-Helm in Form eines BMX-/Skate-/Dirthelms baut? Was dabei herauskommen kann zeigt Abus mit dem Urban-I, ein Helm der Radfahrer als auch Inliner/Skater gleichzeitig begeistern soll. Eine gute Lösung oder mehr gewollt als gekonnt? Wir haben uns den Helm zweier Welten mal vorgeknüpft!

Die Idee an sich ist schon mal sehr interessant...viele scheuen die Optik einer XC-Nussschale und bevorzugen daher einen BMX-/Skate-/Dirthelm, der allerdings in Bezug auf die Belüftung bauartbedingt einer Nussschale nicht das Wasser reichen kann. Ein großer Vorteil eines Helms für den Funsportbereich ist allerdings der tiefe Nackenausschnitt. Abus hat beide Helmformen vereint und dem Urban-I auch noch ein paar nützliche Details verpasst. Der Helm wiegt ja nach Größe zwischen 250 und 285 Gramm, ein durchaus anständiger und tragefreundlicher Wert. Tragefreundlich zeigt sich der Helm auch bei der Passform mit dem praktischen Zoom Verstellsystem. Der Urban-I ist zwar nicht ganz so tief geschnitten wie die Helme aus dem Funsportbereich (besonders im Nacken), dafür kann dieser Helm perfekt angepasst werden, ohne die sonst in dem Bereich üblichen Schaumstoffpads. Dank der vielen Belüftungslöcher wird nicht nur der Kopf aureichend gekühlt, sondern auch das bereits positiv erwähnte Gewicht erreicht. Der Helm wird mit einem Visir ausgeliefert, das sich aber abnehmen lässt, um dem Helm die erforderliche Optik für den Skatepark zu verleihen - das ist optisch allerdings eher ein wenig unglücklich geraten, also besser den Schirm dran lassen ;-) Die Riemen lassen sich ebenfalls gut anpassen und der Klickverschluss ist absolut easy zu bedienen. Ein Polster verhindert, dass der Verschluss am Hals stört. Natürlich bietet der Helm das erforderliche Prüfzeichen für Fahrradhelme des TÜV und CE EN 1078. Der Abus Urban-I wird im Inmold-Verfahren hergestellt und ein Insektennetz in den Frontbelüftungslöchern hält lästiges Viehzeugs ab.

Sicherheit wird bei Abus groß geschrieben, so findet sich nicht nur ein sehr großes Reflektorzeichen am Hinterkopf, sondern noch ein weiteres sehr cooles Gimmick: Im Drehknopf des Zoom Verstellsystems befindet sich eine integrierte LED Rückleuchte, die in zwei verschiedenen Modi (Dauerlicht und Blinklicht) betrieben werden kann! Absolut super :-) Nur eine kleine Anmerkung noch von unserer Seite...im Innern des Helms befinden sich zwei große lange Aufkleber - diese am Besten sofort entfernen, da man sich sonst das wertvolle Haupthaar herausreißt, da dieses gerne am Aufkleber hängen bleibt. Auch wenn der Urban-I sicherlich nicht die bestehenden Helmarten vom Markt verdrängen wird, ist er dennoch ein absolut überzeugender Helm, für den der Preis von 59,95 Euro mehr als gerechtfertigt ist!

Preis: 59,95 Euro
Farben: verschiedene Ausführungen
Größen: 52-57 (M), 56-62 (L)

Mehr Infos findet ihr unter www.abus.de

Waldy
(25.05.2009)