www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

iXS Polaris Evo GORE-TEX Handschuh - Test Winterhandschuhe
www.fraktur-magazin.de

Eigentlich war der November für uns Biker perfekt! Das Wetter - sehr untypisch für diese Jahreszeit - wusste uns zu verwöhnen. Doch der Schein trügt: Auch wenn Mittags die Temperaturen sehr freundlich waren, dauerte es doch fast den ganzen Vormittag, bis die Sonne die Kälte der Nacht vertrieben hatte. Zu spät für die meisten von uns, die am frühen Morgen mit dem Bock zur Arbeit müssen. Somit wartete nicht nur Arbeit auf uns, sondern auch auf den iXS Polaris Evo GORE-TEX Handschuh!



Mit seiner Bezeichnung "Polaris Evo GORE-TEX" lässt der Handschuh natürlich schon vor dem Kauf hoffen: Ein viel versprechender Name und unsere Erwartungen waren dementsprechend hoch! Tatsächlich besteht der Handschuh aus einem ausgeklügelten Materialmix: So kommt neben Leder zum Beispiel auch GORE-TEX zum Einsatz. Für uns - als Motorradfahrer unerlässlich - besteht die Innenhand aus Leder mit Lederaufdoppelungen, eine weitere Lederaufdoppelung finden wir am kleinen Finger. Genau aufgeschlüsselt besteht das Obermaterial des Handschuhs aus 50 Prozent PA, 45 Prozent Leder und 5 Prozent PU.



Ebenfalls zur Sicherheit tragen Polsterungen bei, die wir an den Knöcheln und am Handgelenk vorfinden. Die Stulpen reichen recht weit hoch und schützen somit vor Zugluft. Im Bereich des Handgelenks lässt sich der iXS Polaris Evo GORE-TEX mit einem Klettverschluss bequem anpassen, der Abschluss der Stulpe kann mittels eines verstellbaren Gummibündchens angepasst werden. Die Finger sind ergonomisch vorgeformt und mit dem Besatz am Daumen kann das Visier gewischt werden. Bis hier lässt der Handschuh keine Wünsche offen, was auch für die verfügbaren Größen gilt: Der Handschuh ist in den Größen XS bis 5XL erhältlich!



Der Tragekomfort des Handschuhs ist sehr gut. Der iXS Polaris zeigt sich sehr passgenau ohne dabei eng zu wirken. Die Bewegungsfreiheit ist sehr gut, weder der Bereich des Handgelenks noch die Finger werden in der Mobilität eingeschränkt. Die Handschuhe fühlen sich weich an, das Innenfutter ist kuschelig und der Griff überzeugt. Das Innenfutter ist perfekt im Handschuh fixiert und integriert, weshalb kein schwammiges oder fremdartiges Gefühl aufkommt. Man findet guten Halt am Lenker und das Kuppeln, Bremsen und Gas geben gehen - im wahrsten Sinne des Wortes - leicht von der Hand. Die Verarbeitung ist, wie von iXS gewohnt, sehr gut. Auf das Waschen in der Waschmaschine muss laut Wäscheetikett allerdings verzichtet werden.



Durch die Verwendung von GORE-TEX ist der Handschuh ein Multitalent. Atmungsaktivität zeichnet den iXS Polaris ebenso aus wie die wasserabweisende Eigenschaft. Mit dem Namen Polaris assoziert man natürlich Kälte - es könnte aber rein theoretisch auch der Polarstein gemeint sein. Der iXS Polaris ist aber in der Tat ein Winterhandschuh, dennoch sollte man arktische Kälte meiden. Der Handschuh zeigte sich für uns bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt am angenehmsten. Unter dem Gefrierpunkt wird es an den Fingerchen auf Dauer, bedingt natürlich auch durch den Fahrtwind, dann doch etwas kühl.

Preis: 79,95 Euro
Größen: XS bis 5XL

Hersteller: www.ixs.com

(aw / 28.11.2011)