www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Pflege-Tipp: Effektive Imprägnierung von Funktionsbekleidung mit WOLY SPORT Produkten

Funktionsbekleidung ermöglicht Sportlern Höchstleistungen, selbst bei widrigsten Bedingungen. Die Atmungsaktivität bei gleichzeitigem Wind- und Wasserschutz sorgt nicht nur für einen angenehmen Tragekomfort, sondern schützt effektiv vor dem Auskühlen. Die Investition in gute funktionale Bekleidung ist somit auch eine Investition in die Gesundheit. Leider vernachlässigen viele Sportler nach dem Kauf die richtige Produktpflege. Besonders die Funktionsbekleidung und das Schuhwerk bedürfen einer erhöhten Pflege, damit die funktionalen Fasern weiterhin zuverlässig ihren Dienst versehen können. Nur durch eine gute Imprägnierung bleibt die Bekleidung wind- und wasserabweisend, ohne an Atmungsaktivität einzubüßen. Durch einen kleinen Trick lässt sich eine intakte Imprägnierung prüfen: Das Bekleidungsstück an einer Stelle mit etwas Wasser benetzen und auf das Perlverhalten des Wassers achten. Perlt das Wasser ab, ist die Imprägnierung gut, saugt die Bekleidung das Wasser auf, muss imprägniert werden. WOLY SPORT bietet spezielle Produkte, die sich für eine optimale Pflege von hochfunktionaler Bekleidung und Schuhen anbieten.

Imprägnierung zur Erhaltung und Wiederherstellung der Funktion

Zur Imprägnierung von Funktionsbekleidung und Schuhen empfiehlt WOLY SPORT Total Protect. Die mit Total Protect behandelten Bekleidungsstücke bieten eine sehr starke Abperlung von Wasser, ohne dass jedoch die Klimamembranen negativ beeinflusst werden. Die Atmungsaktivität bleibt voll erhalten. Weitere Eigenschaften sind ein UV-Filter zur Minimierung des Ausbleichens und die Reduzierung von statischer Aufladung. Die behandelte Bekleidung sowie Schuhe bleiben durch das Provitamin E sehr geschmeidig. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist der Hochleistungsschutz Waterproof von WOLY SPORT. Waterproof bietet einen idealen Schutz vor Nässe und ist ebenfalls speziell für funktionale Bekleidung sowie Schuhe entwickelt worden. Die Behandlung der Funktionswäsche mit WOLY SPORT Total Protect bzw. WOLY SPORT Waterproof ist denkbar einfach. Die trockene und saubere Bekleidung wird gleichmäßig aus etwa 25 bis 30 Zentimetern eingesprüht. Die besprühte Bekleidung bzw. die Schuhe müssen danach mindestens 30 Minuten trocknen.

Spezielle Einlegesohlen gegen kalte Füße

Besonders Fahrradfahrer und Motorradfahrer sollten daran denken, dass die Füße bei niedrigen Außentemperaturen sehr schnell auskühlen. Neben den Pflegeprodukten bietet WOLY SPORT spezielle Einlegesohlen an, die im Winter dem Auskühlen der Füße entgegenwirken. Der ausgeklügelte Aufbau der Einlegesohlen und die verwendeten Materialien sorgen selbst bei winterlichsten Temperaturen für warme Füße. Bei besonders tiefen Temperaturen empfehlen sich die Thermo Fit Einlegesohlen. Eine isolierende Aluminiumschicht und die Verwendung von reiner Schurwolle zeichnen diese Einlegesohle aus. Ein weiterer Vorteil dieser Einlegesohle ist eine erhöhte Dämpfung und die rutschhemmende Beschichtung. Die Warm Active 3D Einlegesohle bietet ein anatomisch geformtes Fußbett mit einer Zwischenschicht aus Memory-Latex. Eine Einlegesohle, die nicht nur wärmt und vor Feuchtigkeit schützt, sondern speziell auch bei Fußbeschwerden Verwendung finden sollte. Die Einlegesohlen von WOLY SPORT sind in verschiedenen Größen im Fachhandel erhältlich.

Als besonderer Pflege-Tipp ist der Universal Gum Radierer zu nennen. Der Radierer entfernt mühelos Schmutz und Flecken. Behandelt werden können mit dem Universal Gum Leder und Textilien. Der Radierer ersetzt zwar keine Waschmaschine, bietet aber eine schnelle und unkomplizierte Lösung für die Tour und bei Reisen.

Mehr Infos zu den einzelnen Produkten unter www.woly-sport.com

(aw / 03.12.2013)