www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Die drei bösen "F" in Willingen...
www.fraktur-magazin.de

Willingen kennt wohl jeder, mancher vielleicht auch nur in Verbindung mit dem Sauerlandstern... viele Menschen sind hier auf der Suche, auf der Suche nach den drei grossen bösen "F...": Feiern, flirten und .... naja, Fahrradfahren natürlich. So hörte ich von einigen Downhillkollegen, in Willingen wäre eine ganz passable Downhill- bzw. Freeridestrecke. Aber nicht alle Kollegen schliessen sich dieser Meinung an, und bei soviel Einstimmigkeit musste ich mir das ganze einfach mal selber reinziehen.

Da "Planet Bike" an diesem Wochenende ein Fahrseminar in Willingen geplant hatte, fuhr ich als blinder Passagier mit in Richtung Sauerland. Während Alex von "Planet Bike" seinen Jüngern auf dem Testparcour die einen oder anderen Tricks zeigte, saß ich bereits mit Benni von Biogrip im Sessellift um die ausgeschilderte Freeridestrecke zu begutachten. Die Zehnerkarte für den Sessellift von 45,00 DM halte ich für sehr fair... wer will denn hier schon die Körner beim Hochfahren vergeuden ;-) Abgesehen von den ganzen besoffenen Köppen und den damit verbundenen Redewallungen kann man bein Hochliften den Ausblick genießen oder einfach nur um sein Leben beten... Zeit genug hat man.

Endlich oben angekommen, zum Start schieben, und los... antreten, kleine Wurzeln, kleiner links Anlieger, in den Wald und uuuupppsss, Wurzeln, glatte nasse Wurzeln, der Regen der vergangenen Tage hat seine Spuren hinterlassen... das Rad rutscht, den ersten Highsider abgefangen, ein Grinsen macht sich unter dem Helm breit... Wurzeln, Wurzeln und nochmals Wurzeln... Schöne Kurvenkombinationen, bei nassen Bedingungen technische Passagen, ansonsten ein sauschnelle Strecke, die man richtig geil runterrocken kann. Was uns Downhiller hier fehlt ist etwas zum Springen und ein Drop wäre auch nicht schlecht. Eine kleine Kante hier, eine größere dort würde der sonst schönen Strecke eine gewisses Flair geben. Das runterkeulen kostet verdammt viel Körner und man wird ganz schön durchgebeutelt. Hardtail ist gut, Fully ist besser! Leider verirren sich immer noch einige Wanderer und Spaziergänger auf der Strecke. Hier sollte Willingen in Form von eindeutigen Gefahrenschildern Abhilfe schaffen!

Im großen und ganzen finde ich die Strecke als betitelte Freeridestrecke zu hart und als Downhillstrecke zu schwach... die Strecke siedelt sich irgendwo dazwischen an. Was man als Downhiller hier richtig trainieren kann sind Wurzeln; besonders wenn es nass ist...echt empfehlenswert. Aber es kommt ja noch besser: Im Spätsommer dieses Jahres soll defenetiv in Willingen eine echte Downhillstrecke entstehen. Wir freuen uns jetzt schon :-)

Waldy
(2001)