www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Playstation The Champ Series zu Gast in der Grafenstadt Moers
www.fraktur-magazin.de

Am Samstag, den 21.07.2007, war in Moers am Freibad Solimare eine einzigartige BMX Dirt Action im Rahmen der Playstation The Champ Series zu sehen. Viele Amateure und Pros waren auf der von Moersern angelegten Dirtline am Freibad zu bestaunen. Bei einem super Wetter lockte das Spektakel viele Zuschauer aus allen Altersklasse an. Die Jungs hauten mächtig was aus der Trickkiste raus, dass viele Zuschauer den Mund vor Staunen nicht mehr zu bekamen.

Von einigen Jungs, die die Dirtline schon länger kennen, haben wir erfahren, dass zwei Tage vorher noch echtes Chaos auf der Strecke herrschte. Durch das eher bescheidene Wetter wurden die Lines mächtig in Mitleidenschaft gezogen und waren eher unfahrbar für die 20 Zoll Athleten. Innerhalb von zwei Tagen haben ein paar Leute alles wieder gerichtet und Unmengen an Feinarbeiten an den Lines vollbracht. Und das noch neben den ganzen anderen Sachen, die erledigt werden müssen, um überhaupt so ein Event veranstalten zu können. In diesem Sinne noch mal nachträglich ein fettes Lob an die Jungs, die eine Bomben Arbeit geleistet haben.

Mit am Start war selbstverständlich Benny Paulsen, ein Moerser und eine BMX Größe in der Szene. Das Starterfeld der Pros kam aus allen Ecken der Welt, was natürlich einiges an Action versprach. Und die Jungs haben die Zuschauer nicht enttäuscht! Es wurden Hammer Tricks gezeigt, die so machen Zuschauer den Atem verschlugen und vor Begeisterung kaum zur Ruhe kommen ließen. Jeder Fahrer hatte Zeit sich die Lines genau zu betrachten und abzuchecken, um sich seine beste Line rauszusuchen. Bei dem Wertungslauf hatte jeder Fahrer 4 Läufe, wovon der Beste gezählt wurde. Verwunderlich ist, dass es zu keinem schweren Sturz kam, abgesehen von kleineren Stürzen, die aber alle ohne Folgen blieben.

Am Ende der Veranstaltung fuhren alle Fahrer noch mal zusammen über die Strecke und begeisterten die Zuschauer noch mal mit einem gigantischen Spektakel. Am Rande der Meisterschaft konnte man sich an mehreren Sony Playstations selbst versuchen. Auch die Verpflegung gab keinen Grund zur Beanstandung - alles war sehr gut organisiert und durchdacht. Wenn jemand Fragen zu dem Sport hatte, wurde er oder sie bestens Informiert, da es genug Leute gab, die mit Rat und Tat zur Seite standen. Am Abend gab es noch Live Musik mit den Bands Blitzed, Thalamus und Martin Brückner.

Fazit:
Eine super Aktion, die leider viel zu wenig zu sehen ist und von den Moerser Jungs und der Stadt Moers super gemacht worden ist. Die Leistungen, die gezeigt wurden, waren genial und begeisterten Alt und Jung gleichermaßen. Von unserer Seite natürlich immer gern gesehene Events und wir hoffen, dass bald das nächste Event in dieser Form hier im Umkreis statt finden wird.

Dirk alias Elton
(25.07.2007)