www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Der Pott kocht! - Der erste Lauf zum Ruhrpottcup 2001
www.fraktur-magazin.de

Schlechte Luft, Fabrikgebäude und keine Berge. So sieht es aus im Ruhrpott! Wenn Vatter nach der Schicht nach Hause kommt gibt es Bier statt Sport. Höchstens Fuzek im TV. Doch da es auch hier durch die Abgase total Hirntote gibt wird auch hier Downhill gefahren. Beweis dafür ist der allseits beliebte Ruhrpott-Cup. Geile, spaßige Rennen ohne Shuttelstreß und Leistungsdruck (soll es ja auch im DH geben??!). Super Atmosphäre, nette Leute, nur zuwenig knappbekleidete Hostessen.

Der Einstand fand am Sa. (14. Okt) im Muttental statt und ich muss sagen es war echt fetzig. Echt viele Leute (für ein Illegales). Auf der leicht veränderten, kurvigen Strecke ließ der gesamte Pott und Umgebung es so richtig krachen. Die Bombenkrater auf der Strecke geben echt gute Anlieger und Kompressionen ab und ein nett gebauter Jump würzte das ganze noch. Zwar war die Strecke nicht lang, aber dafür wirklich durchgängig anspruchsvoll, jedoch nie brutal. Sieger war ZahnpastaModel (siehe Siegerfoto) Gino Schliefske (Team Giant), der vom neuen Giant DH-Bike schwärmte. Den Prototyp hat er schon gecheckt und bekam glänzende Augen, als er davon erzählte. Noch besser als das "alte" Giant, mit dem er sich die Cup-Führung holte.

Fazit:
Super Race, gute Organisation, Kunstrasen inclu.
Der Pott kocht!

Alix
(2001)