www.fraktur-magazin.de - FRAKTUR - Das Magazin - Spots, Trails und Rock'n'Roll

Alpina Helmleuchte und Sigma Sicherheitsleuchte
www.fraktur-magazin.de

Oft sind es die kleinen Dinge im Alltag, die sich als besonders nützlich und hilfreich erweisen. Wir haben für euch kleine, aber sehr nützliche Leuchten ausprobiert, die nicht nur helle Freude bereiten, sondern zudem auch noch sehr preiswert sind. Unsere Nice-Price-Favoriten für den Dezember und somit für die dunkle Jahreszeit sind die beiden Ausführungen des Alpina LED Spotlights und die Sigma Illux Sicherheitsleuchte.

Alpina LED Spotlight Helmleuchte
Alpina hat zwei Produkte im Sortiment, die für ein erhebliches Plus an Sicherheit auf und mit dem Bike sorgen. Wer im Dunkeln auf der Straße unterwegs ist, begibt sich automatisch in die Gefahr, von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen zu werden. Zusätzlich zum Rücklicht sorgt das Alpina LED Spotlight Rücklicht für einen unübersehbaren Hingucker. Das kleine Rücklicht wird an den Helm geklebt und nach einem Druck auf die Mitte des kleinen Gehäuses macht das Rücklicht mit einem rotierenden Leuchten auf sich und den Biker aufmerksam. Der Clou ist, dass das Rücklicht mit Klett fixiert ist und bei Bedarf schnell entfernt oder wieder befestigt werden kann. Ebenfalls im Handumdrehen angebracht ist die Schirmleuchte, die lediglich auf den Helmschirm aufgeschoben wird. Die fünf LEDs sorgen für ausreichende Beleuchtung im Nahbereich, um zum Beispiel den Tacho abzulesen. Als Hauptbeleuchtung ist die Alpina allerdings nicht zu empfehlen, weil die Leuchtkraft zum Biken nicht ausreicht. Beide Artikel sind zu je 9,95 Euro inklusive Batterien erhältlich. Mehr Infos unter www.alpina-eyewear.de

Sigma Illux Sicherheitsleuchte
Sie ist klein, leicht und schnell fixiert! Ein Grund, weshalb die Sigma Illux auf Touren immer mit im Gepäck sein sollte. Schneller als einem lieb ist kann man auf diese kleine Leuchte angewiesen sein - sei es durch widrige Umstände, dass man von der Dunkelheit überrascht wird oder als Reservelampe, wenn die Hauptbeleuchtung ausfällt. Die Illux sollte aber keinesfalls als Hauptbeleuchtung eingesetzt werden, sondern nur für den Notfall dienen. Trotz der drei hellen LEDs ist die Leuchtkraft zum Biken nicht ausreichend, außerdem ist die kleine Leuchte im Geltungsbereich der StVZO nicht zugelassen. Aber für den Fall der Fälle, wie wir ihn letztens selber erleben mussten, kann sich die kleine Leuchte als wahrer Helfer in der Not erweisen! Gespeist wird die Illux mit drei AAA-Batterien, die für eine relativ lange Leuchtdauer sorgen. Durch das Reflektordesign ist die Leuchte auch von der Seite aus sichtbar. Die Illux bietet neben eines permanenten Leuchtens einen Blinkmodus. Die Fixierung am Lenker geschieht in wenigen Sekunden mit den mitgelieferten Montagegummis. Der Preis der Sigma Illux beträgt 10,95 Euro (ohne Batterien). Mehr Infos unter www.sigmasport.com

Waldy
(17.12.2007)